United Planet
Bitte warten Sie bis der Inhalt vollständig geladen ist. Ich will nicht warten!
      2 Tage 289€ / Person
1 Tag 196€ / Person (29. oder 30. April)
Der Wert Ihres Eintrittstickets wird nach der Veranstaltung in voller Höhe auf Ihren Einkauf im Intrexx Application Store in Form von Planets angerechnet. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Die Expertentage

rund um Kommunikation, Social Collaboration, Prozessautomation und Mobilität


Besuchen Sie die Portal Visions 2014 und sehen Sie, wie Unternehmensportale und Intranets standortübergreifend für effiziente Prozesse in Unternehmen und Verwaltungen sorgen! Erleben Sie darüber hinaus, wie Social Business- und Collaboration- Lösungen den Wissenstransfer optimieren und die Zusammenarbeit im Unternehmen auf eine völlig neue Ebene stellen!

Erweitern Sie Ihr Portal- und Social Business-Know-how, vernetzen Sie sich mit Experten und tauschen Sie Erfahrungen mit Kollegen aus anderen Unternehmen aus. In Vorträgen und Workshops lernen Sie erfolgreiche Praxisbeispiele kennen und nehmen Ideen und Lösungsansätze für Ihre eigenen Projekte mit. Das Programm ist hochkarätig besetzt und bietet eine Fülle an spannenden Themen aus allen Branchen.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung gerne zur Verfügung:

Jürgen Kegele
Tel.: +49 761 20703-626
Juergen.Kegele (at) unitedplanet.com






Die Zielgruppe


IT-Leiter, Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände, Administratoren, Portal- und Intranet-Verantwortliche, Kommunikations- und Organisationsverantwortliche sowie Kunden und Interessenten von United Planet.






Das Programm


Das Programm können Sie hier herunterladen.

Programm Tag 1 (29.04.2014)

09:00 09:15 BEGRÜSSUNG DER TEILNEHMER / RUNDER SAAL
09:15 09:45 KEYNOTE (UNITED PLANET GMBH; AXEL WESSENDORF, MANFRED STETZ) / RUNDER SAAL
10:10 10:40 Praxisbeispiel: Die Evolution des internen Bestellwesens in einem großen Verlagshaus
Referent: Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH & Co. KG; Matthias Gärtner
Von der Wissensverteilung bis zu Social Collaboration: Moderne Verwaltungsarbeit der Zukunft
Referent: Senatsverwaltung für Finanzen Berlin; Ralf Meyer
Community sucht Portal! Forschungsvereinigungen teilen Wissen
Referent: FKM/FVA/FVV Forschungsvereinigung; Jörn Lehmann
Drehscheibe Intrexx- Datenintegration einfach gemacht
Referent: Schleifring und Apparatebau GmbH; Jörg Mauz
Tipps und Tricks: Performanceverbesserung
Referent: United Planet; Manfred Stetz und Martin Keller
 
RAUM 2

Details
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 1

Details
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 3
10:40 10:55 FRÜHSTÜCKSPAUSE
10:55 11:25 Microsoft Sharepoint und Intrexx arbeiten zusammen! Mit dem Sharepoint OData Adapter von United Planet
Referent: United Planet; Alf Schulze und Manuel Rupp
KAIZEN® - Mitarbeiter in die Prozessverbesserung einbinden
Referent: KAIZEN Institute Germany GmbH & Co. KG; Sebastian Reimer
Wandel in der Unternehmens
-kommunikation
- wie Social Business den Arbeitsalltag verändert
Referent: KDS Südniedersachsen; Stefan Eilert
Portallösung zur Reduzierung von Bürokratie in Konzernstrukturen
Referent: Nestlé Deutschland AG; Emanuel Fritz
„Dann kann ich ja auch gleich gehen“ Zufriedenere Mitarbeiter durch die Intrexx Talent Management Suite
Referent: United Planet; Christian Schröter und Julian Eichler
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 3
 
RAUM 4

Details
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 1

Details
11:35 12:05 INTREXX NEXT RELEASE - WAS KOMMT? UNITED PLANET; MANFRED STETZ / RUNDER SAAL
12:15 12:45 Praxisbeispiel: Krankenkasse bildet umfangreiches Vertragsmanagement nach Sozialgesetzbuch mit Intrexx ab
Referent: AOK Sachsen-Anhalt; Martin Kunz
Mit Intrexx Applikationen in SAP effizienter nutzen: Praxisbeispiele an einer Bestellfreigabe und Urlaubsverwaltung
Referent: Vitrashop Services GmbH; Andreas Remdt
Online Spare Part Shop mit direktem SAP Zugriff
Referent: SIG Information Technology GmbH; Torsten Hesener
Praxisbeispiel Extranet: Wie Sie große Datenmengen über eine Social Business Software verarbeiten
Referent: Imagion AG; Michael Becker
Security mit Intrexx: So bleibt die NSA außen vor
Referent: United Planet; Alexander Ehle
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 1

Details
 
RUNDER SAAL
 
RAUM 3

Details
12:45 14:15 MITTAGSPAUSE
14:15 14:45 10 Jahre Einsatz von Intrexx Ab Version 1.0 bis heute, ein Erfahrungsbericht
Referent: Johann Heinrich von Thünen Institut; Frank Preiß
Einführung von Intrexx in einem GxP-regulierten Umfeld
Referent: G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG; Torben Sura
Planungs- und Reportinglösungen von Jedox! Einfach und schnell mit Intrexx realisieren
Referent: Jedox AG; Jochen Heßler
Praxisbeispiel: Intrexx 6 vs. Sharepoint 2010 mit Auswahlprozess und Vergleich
Referent: JET Tankstellen Deutschland GmbH; Ralf Kühler
Multi Lager- Bestandsmanagement: alle Systeme unter einer Oberfläche vereint
Referent: allnatura Vertriebs GmbH & Co KG; Thomas Neef
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 1

Details
 
RAUM 3
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 4
14:55 15:25 Vertrieb in turbulenten Zeiten
Referent: QuinScape GmbH und APRICOT GmbH; Dr. Gero Presser und Hartmut H. Biesel
Die Big Five der ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG
Referent: ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG; Jochen Lang
Effiziente Unternehmenssteuerung – Mit Intrexx und Jedox laufen alle Daten zusammen
Referent: KWO, Kraftwerke Oberhasli AG; Wolfgang Sutter
Praxisbeispiel: SAP-Datenintegration mit Intrexx
Referent: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG; James McCoy
Social Business: Markt und Anwender 2014
Referent: Experton Group AG; Heiko Henkes
 
RAUM 1

Details
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 3

Details
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 4

Details
15:35 16:05 Der Weg zum Social Intranet
Referent: Frankfurter Sparkasse; Petra Geisperger
Was ist alles möglich mit Intrexx? Vorstellung Benutzerprozess
Referent: Nieder-Ramstädter Diakonie; Niko Kaul
Relaunch eines Intranets: Migration von Intrexx 4.5 auf Version 6 mit Intrexx Share
Referent: Jungbunzlauer Suisse AG; Matthias Berger
Optimaler Dokumentenworkflow inklusive rechtssicherer Archivierung
Referent: Stadtwerke Gießen AG; Jasmin Katz
Tipps und Tricks: zur Performanceverbesserung
Referent: United Planet; Manfred Stetz und Martin Keller
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 3

Details
 
RAUM 1
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 2
16:05 16:35 KAFFEEPAUSE
16:35 17:05 Praxisbeispiel: SAP-Datenintegration mit Intrexx
Referent: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG; James McCoy
„Best in Cloud“ Preisgekröntes Prüfmanagement-System mit Intrexx
Referent: RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG; Zoltan Demeter
Tierisch gut! Optimierung der Kommunikationsprozesse im Filialgeschäft eines Zooeinzelhändlers mit Intrexx Share
Referent: Megazoo Management GmbH; Marcel Patalon
10 Jahre Einsatz von Intrexx Ab Version 1.0 bis heute, ein Erfahrungsbericht
Referent: Johann Heinrich von Thünen Institut; Frank Preiß
Live-Vorführung: Anwendungen in wenigen Schritten mobil machen
Referent: United Planet; Jens Bergau
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 1
 
RAUM 3

Details
 
RAUM 4

Details
 
RUNDER SAAL
17:15 17:45 „STEFFIS NACHT“ MIT AXEL UND MANFRED / RUNDER SAAL
17:45 18:00 ENDE / RUNDER SAAL
17:15 UHR: „STEFFIS NACHT“ MIT AXEL UND MANFRED
Moderation: Stefanie Anhalt (SWR1 Der Nachmittag, SWR1-Hörer-Hitparade)
ABENDVERANSTALTUNG:
AB 19:00 UHR MIT "SMALL IS BEAUTIFUL" IM JAZZHAUS


Programm Tag 2 (30.04.2014)

09:15 09:50 VORSTELLUNG DES MEDIA MAGIERS ANDREAS AXMANN / RUNDER SAAL
10:00 10:30 Erweiterung des Intrexx Portals: M-Files Dokumentenmanagement
Referent: M-Files Corporation; Christian Habenstein
InGenius Zeit für mehr Seelsorge
Referent: Bistum Trier; Peter Leick
Vom Mitarbeiterportal in Richtung Zukunft
Referent: MDHL GmbH & Co. KG; Dustin Höse
Rechnen mit Intrexx
Referent: United Planet; Viktor Steinmetz
Mit Intrexx gesteuerter Kostenantrag und Investitionsprozess eines Automobilzulieferers
Referent: Whitesell Germany GmbH & Co. KG; Sascha Zimmer
 
RUNDER SAAL
 
RAUM 1
 
RAUM 3

Details
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 2
10:30 10:45 FRÜHSTÜCKSPAUSE
10:45 11:15 Portallösung: Reduzierung von Bürokratie in Konzernstrukturen
Referent: Nestlé Deutschland AG; Emanuel Fritz
Optimaler Dokumentenworkflow inklusive rechtssicherer Archivierung
Referent: Stadtwerke Gießen AG; Jasmin Katz
Praxisbeispiel: Intrexx 6 vs. Sharepoint 2010, (Auswahlprozess und Vergleich)
Referent: JET Tankstellen Deutschland GmbH; Ralf Kühler
Benutzerfreundliche Applikationen Usability Methoden als Teil des Entwicklungsprozesses
Referent: UsercentriX; Nicole Armbruster
Security mit Intrexx: So bleibt die NSA außen vor
Referent: United Planet; Alexander Ehle
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 3

Details
 
RAUM 1

Details
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 2

Details
11:25 11:55 Praxisbeispiel Extranet: Wie Sie große Datenmengen über eine Social Business Software verarbeiten
Referent: Imagion AG; Michael Becker
Digital Signage Unternehmensweite Präsentation und Verteilung von Inhalten auf Displays und Monitoren mit Intrexx
Referent: Simona AG; Jürgen Koch
Microsoft Sharepoint und Intrexx arbeiten zusammen! Mit dem Sharepoint OData Adapter von United Planet
Referent: United Planet; Alf Schulze und Manuel Rupp
Wandel in der Unternehmens
-kommunikation
Wie Social Business den Arbeitsalltag verändert
Referent: KDS Südniedersachsen; Stefan Eilert
Rechnen mit Intrexx
Referent: United Planet; Viktor Steinmetz
 
RAUM 1
 
RAUM 3

Details
 
RAUM 2

Details
 
RUNDER SAAL

Details
 
RAUM 4

Details
11:55 13:25 MITTAGSPAUSE
13:25 13:55 Individuelle Benutzeroberflächen für Ihre SAP-Geschäftsprozesse mit dem OData-Adapter
Referent: IDS Scheer Consulting; Nikolas Popp
Media-Asset-Management Mehr als nur eine Bilddatenbank
Referent: allnatura Vertriebs GmbH & Co KG; Thomas Neef
Mit Intrexx Applikationen in SAP effizienter nutzen: Paxisbeispiele an einer Bestellfreigabe und Urlaubsverwaltung
Referent: Vitrashop Services GmbH; Andreas Remdt
Tierisch gut - Optimierung der Kommunikationsprozesse im Filialgeschäft eines Zooeinzelhändlers mit Intrexx Share
Referent: Megazoo Management GmbH; Marcel Patalon
Inter-Portal-Kommunikation: wie Intranet und Extranet effektiv miteinander kommunizieren
Referent: United Planet; Tobias Seng
 
RAUM 2

Details
 
RAUM 3
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 1

Details
 
RUNDER SAAL
14:05 14:35 Compliance rauf, Kosten runter: Unternehmensweite Archivierung ersetzt Insellösungen
Referent: dataglobal GmbH; Gerhard Lindemann
„Best in Cloud“ Preisgekröntes Prüfmanagement-System mit Intrexx
Referent: RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG; Zoltan Demeter
Von der Wissensverteilung bis zu Social Collaboration: Moderne Verwaltungsarbeit der Zukunft
Referent: Senatsverwaltung für Finanzen Berlin; Ralf Meyer
Praxisbeispiel: AQUA - Wie man ein integriertes Managementsystem anwenderfreundlich umsetzen kann
Referent: RegioEntsorgung AöR und ipro Consulting GmbH; Jordan Gentschew und Rüdiger Bergemann
Live-Vorführung: Einblick in Groovy: So holen Sie noch mehr aus Ihren Prozessen raus
Referent: United Planet; Roman Bucher
 
RAUM 3
 
RAUM 1
 
RAUM 4

Details
 
RAUM 2
 
RUNDER SAAL

Details
14:45 15:00 VERABSCHIEDUNG & ENDE / RUNDER SAAL


B2B
SHARE
DATENINTEGRATION
CASES - INTREXX 6
UNITED PLANET
 
  Änderungen am Programm vorbehalten.






Die Hotelliste


Hotelliste herunterladen

Arbeitgeber- / Dienstherrenbescheinigung zur Übernachtungsteuer:

Bescheinigung für Selbständige herunterladen

Bescheinigung für Angestellte herunterladen






Die Koordinaten








Der Veranstalter


United Planet gehört mit über 4.500 Installationen und mehr als 500.000 Nutzern seiner Portal- und Integrationssoftware Intrexx und seiner Social Business Plattform Intrexx Share allein im deutschsprachigen Raum zu den Marktführern im Segment der mittelständischen Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und Organisationen (z.B. Kliniken).







Die Sponsoren








Die Aussteller


 





Möchten Sie auch Aussteller werden?


Auf der Portal Visions 2014 erhalten Sie als Aussteller viele Möglichkeiten, neue Kontakte aufzubauen, potentielle Kunden zu finden, bestehende Kontakte zu vertiefen und Ihr Know-how rund um Portale und Business-Lösungen (z.B. Prozessberatung, ERP-Anbindung (SAP etc.), Layout, Integration, Managed Services, Social Business) vorzustellen.

Sie präsentieren Ihr Unternehmen mit einem Stand vor dem Vortragssaal. Auf diese Weise erhalten Sie direkten Zugang zu dem Fachpublikum auf dem Weg zu und von den Vorträgen. In den Pausen bietet sich viel Raum und Zeit für intensive Gespräche.

Gerne informieren wir Sie genauer über unsere Ausstellerkonzepte. Für alle Fragen rund um eine Beteiligung an der United Planet Portal Visions steht Ihnen unsere Partnermanagerin zur Verfügung:

Sonia Caiolo
Tel.: +49 761 20703-636
Sonia.Caiolo (at) unitedplanet.com





Zitate von Kunden

Das sagen Kunden über die Portal Visions 2012


„Wer braucht die CeBit, wenn es die Portal Vision gibt?“
„Das Epizentrum des Intrexx Know Hows“
„Wo aus Portal-Visionen visionäre Portale werden“
„Gelungen auf ganzer Linie“
Mario Kornmesser, Terex Material Handling & Port Solutions AG

„… es war beeindruckend wie vielschichtig und professionell die Vorträge sowohl der Mitarbeiter als auch der Kunden waren."
„In der immer lockeren und fröhlichen Atmosphäre waren Gespräche mit allen Beteiligten interessant und spannend."
„Das Konzerthaus und das Jazzhaus, die perfekte Organisation, sowie die gesamte Belegschaft von UP, waren ein Garant für diese tolle Veranstaltung…"
Wolfgang Weisbrod, Vermögen und Bau Baden-Württemberg

„Die Vorträge 2012 waren total spannend und interessant. Sehr informativ ist, was andere große Firmen mit Intrexx umgesetzt haben. Es sind tolle Kontakte entstanden. Ich bin schon sehr gespannt, welch tollen Vorträge mich auf den Portal Visions 2014 erwarten......“
Simone Jungblut, WALDNER Holding GmbH & Co.KG

„Viele interessante Themen, die den Einsatz und den produktiven Nutzen von Intrexx in der Praxis zeigen.“
Reto Schwab, Leiter Informatik – Amt für Wirtschaft und Arbeit Kanton Solothurn

„Die Portal Visions 2012 in Freiburg war für neue Ideen und mögliche Lösungen eine TOP Veranstaltung. Man konnte sehr viele Ideen mit nach Hause nehmen, die dann auch in der Praxis zur Umsetzung gekommen sind. Auch das Netzwerken kam nicht zu kurz und man konnte neue interessante Kontakte zum Thema Intrexx und Portallösungen knüpfen.“
„Das ganze wurde von einer Spitzen Abendveranstaltung abgerundet – Ich freue mich bereits jetzt auf die nächsten Portal Visions.“
Thomas Hofbauer, Leiter IT-Management - WEKO Wohnen GmbH

„Interessante Themen, Vorträge und Mitarbeiter der verschiedensten Branchen haben uns in vielen Bereichen wertvolle Ideen geliefert von denen wir heute profitieren.“
„Auch der Ablauf der Veranstaltung war durchdacht und auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz.“
Dominik Werb, Systemadministrator - WEKO Wohnen GmbH

„Die Portal Vision war eine gute Möglichkeit Intrexx näher kennenzulernen. Bis zu dem Zeitpunkt wurde Intrexx bei den Stadtwerken Gießen nur zu Testzwecken eingesetzt. Dank den vielen praktischen Vorführungen auf der Portal Vision haben wir einige Ideen erhalten, die uns geholfen haben erste Workflows in unserem Unternehmen umzusetzen. Die Vielfalt an Möglichkeiten hat uns überzeugt, Intrexx als strategisches Instrument einzusetzen.“
Tumadj Majidian, Stadtwerke Gießen AG



Bild oder Text anklicken um Text ein/auszublenden.